•  
  •  

Beim Samariterverein Münchenbuchsee  (Frau Morand 031 / 869 44 64) oder in Ihrer Umgebung

Sie lernen die Theorie mit Lesen von Theoriebüchern. Anschliessend können Sie dann Ihr Wissen mit den offiziellen Fragebogen am PC prüfen. Anmelden übers Internet beim Strassenverkehrsamt des Kt. Bern. Nach bestandener Theorieprüfung erhalten Sie den Lernfahrausweis der Kat. B, gültig 24 Monate.

Fahrschulfahrzeuge:  Renault Captur dCi + BMW X3 (Automat)

Treffpunkt ab Münchenbuchsee, Wohnort oder Bahnhof Bern. 

Vorschulung: Zuerst lernen Sie die Fahrzeugbedienung; d.h. mit Gefühl Anfahren, Bremsen., Lenken und Schalten.

Grundschulung: Fahren auf Ausserortsstrassen, Abbiegen, Blicktechnik, Einspuren, Vortritte, Lichtsignale, und Manöver werden eingeübt.

Hauptschulung: Hier werden Einspurstrecken befahren, um dann selbstständig den Wegweiserzielen zu folgen, bis Sie sich sicher fühlen und im Verkehr mitthalten können. Geschwindikeitsgestaltung, umweltbewusstes Fahren und Lückenbenützung sind weitere wichtige Themen.

Perfektionsschulung: umfasst Spurwechselübungen, Autobahnfahren, Zielfahren und eine Vorprüfungsfahrt. 

Der Fahrschüler muss auf seiner Prüfungsfahrt beweisen, dass er sein Fahrzeug zu jederzeit und auch in schwierigen Verkehrssituationen sicher bewegen kann. Durch seine vorausschauende, defensive und umweltschonende Fahrweise, muss er sich insbesonders gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern richtig verhalten.

Solche Situationen bringen Euch nicht mehr aus der Ruhe!